Bundesliga-Saison 2016–17 aus Karlsruher Sicht

Die Go-Bundesliga ist ein Online-Turnier des DGoB für seine Mitglieder. Für Karlsruhe spielen die Karlsruher Zyklopen (seit 2013) und die Mannschaft Karlsruhe (seit 2016 wieder) mit.

Der Badische Go-Verein (bzw. der Vorläufer Karlsregion Go-Club) hatte 2016 zwei Spieler aus der alten Karlsruher Bundesliga-Mannschaft „Karlsruhe“ (2004–2010) wieder für die Bundesliga begeistern können.

Die erfahrenen Shengda Guo 3d und Peter Stackelberg 2d bildeten mit 3 chinesischen Studenten (Liang Tian 3d, Lu Yang 1d und Jiaqi Duan 1k) sowie der Schülerin Hanna Stein 17k die neue Karlsruhe-Mannschaft. Gemäß den Bundesliga-Statuten muss eine Mannschaft, die eine Saison aussetzt, wieder in der untersten Liga, also der 5. Liga einsteigen.

Mit 7 Siegen, einer Niederlage und einem Unentschieden, war die Mannschaft Karlsruhe die erfolgreichste Mannschaft der 5. Liga. Die Einzelergebnisse samt Kifus sind online hier auf der Homepage.

Karlsruher Zyklopen (Fieberkurve BuLi 16–17)
Davon unabhängig spielen die Karlsruher Zyklopen, die in der 4. Bundesliga (B) eine spannende Saison hatten.

Mit 3 Siegen, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen sorgte erst der Sieg am letzten Spieltag für einen Sprung aus der Abstiegszone.

Damit spielen in der nächsten Saison beide Karlsruher Mannschaften in der 4. Liga und beide Mannschaften freuen sich noch über weitere Mitspieler. Für jugendliche Spieler ist es sogar kostenlos.

Zur Geschichte der Karlsruher Ergebnisse gibt es eine Tabelle im Karlswiki.