2. Alpirsbacher Chosei Go-Turnier

Zum 2. Mal hat der Verein Sulzbergforum e. V. nach Alpirsbach zum Go-Turnier eingeladen.

Trotz COVID-19-Pandemie fanden 22 Spieler den Weg zum Turnier am letzten Wochenende im September 2020. Es war damit das teilnehmerstärkste Turnier seit April 2020 in Deutschland.

Die Alpirsbacher um Peter Nübel und Beatrix Werner hatten ein gutes Hygienekonzept und viel Platz, so dass die Einschränkungen gering waren.

Das Turnier wurde finanziell gefördert von Omikron aus Pforzheim und dem Go-Landesverband Baden-Württemberg, sowie Peterstaler Mineralquellen und Alpirsbacher Klosterbräu. Der Badische Go-Verein stelle das komplette, hochwertige Go-Spielmaterial samt digitalen Uhren und brachte einen Bücherstand mit Büchern aus dem Brett-und-Stein-Verlag mit.

Turnierorganisator Peter Nübel mit Turnierleiter Wilhelm Bühler

Das Turnier lockte Spieler wie letztes Jahr hauptsächlich aus Baden-Württemberg und der Nordschweiz, wobei 8 Spieler ihr erstes EGD-gewertetes Turnier spielten, allerdings fanden nur 2 Dan-Spieler den Weg nach Alpirsbach im Schwarzwald.

Turnierleiter Wilhelm Bühler verzichtete daher auf eine Top-Gruppe und so durften die Dan-Spieler mit Vorgabe mit den stärksten Kyu-Spieler spielen und zweimal untereinander.

Gewonnen hat das Turnier Peter Stackelberg (3d, Karlsruhe) vor Thomas Maile (2d, Pforzheim) und Peter Nübel (3k, Alpirsbach). Auf Platz 4 schaffte es Dieter Stender (4k, Lenzburg), der dank Vorgabe und guter Leistung seine Partie gegen Peter Stackelberg gewann.

Dieter ist Go-Lehrer und brachte diesmal vier Go-Schüler (U20) aus Zug in der Schweiz mit, so dass es insgesamt 12 DDK-Spieler gab.

Die Detailergebnisse sind in der Europäischen Go-Datenbank unter T200926C.

Die beiden Partien der Dan-Spieler können bei AI-Sensei.com nachgelesen werden.

  • Peter Stackelberg 3d – Thomas Maile 2d: Runde 1
  • Thomas Maile 2d – Peter Stackelberg 3d: Runde 4

Wir freuen uns schon auf das 3. Alpirsbacher Chosei Go-Turnier im Frühjahr/Sommer 2021.