Chu Volk-Lu sichert sich auch in Karlsruhe den 1. Platz / Shukai Zhang gewinnt Schnell-Go

Siegerehrung

v.l.n.r Wilhelm Bühler, Liang Tian, Chu Volk-Lu, Chafiq Bantla

Das 2. Winter-Go-Treffen der Karlsruher Go-Vereine Akademischer Go-Gruppe und Badischer Go-Verein endete nach 6 Runden im Hauptturnier mit einen baden-württembergischen Doppelsieg.

Siegerin wurde wie in Mannheim im Herbst Chu Volk-Lu (4d) aus Stuttgart vor Liang Tian (4d, Karlsruhe) – die beiden trennte diesmal genau ein Gegnerpunkt. Dritter wurde Chafiq Bantla (4d, Dinslaken).

Um die Wartezeit zu überbrücken, wurde insbesondere für die Kinder und Jugendlichen noch ein Schnell-Go-Turnier parallel gespielt. Hier gewann Shukai Zhang (2k, Frankfurt/Main). Für die beiden Turniersieger gab es eine Go-Uhr DGT-1002, die DGT gestiftet hatte.

Das Turnier wurde vom koreanischen Go-Lehrer, Herrn YoungSam Kim, 8d, betreut, der seine Deutschland-Reise in Karlsruhe startete, der DGoB hat sich an den Kosten dankenswerterweise beteiligt.

Wilhelm Bühler (links) mit dem Deutsch-Japanischen Chor beim Abschluss

Mit über 50 Spielern war das Hauptturnier gut besucht, etwa 2/3 versuchten sich auch im Schnell-Go.

Ein weiterer Bericht mit Bildern folgt.

Mit freundlichen Grüßen

Wilhelm Bühler

Turnierleiter Winter-Go-Treffen 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.