2. Go-Bundesliga: Karlsruhe – Hamburg-Connect (8. Spieltag, Saison 19/20)

Am 2. April 2020 war der 8. Spieltag für die Bundesligamannschaft „Karlsruhe“ in der 2. Liga, diesmal zusammen mit „Hamburg-Connect“.

Während Karlsruhe am vorletzten Spieltag einen Sieg brauchte, um ohne Relegation aufsteigen zu können, hoffte Hamburg zumindest auf ein Unentschieden, um entscheidende Brettpunkte gegen den Abstieg zu sammeln. Vereinbart war der Karlsruhe-typische Start um 20:15.

Der 8. Spieltag war überschattet von einem Totalausfall des KGS-Servers gegen 21:00 Uhr als alle Partien am Laufen waren. Es gab über E-Mail und Discord-Chat direkt Informationen und der Abend konnte mit etwa 20 Minuten Unterbrechung vorgesetzt werden. Der KGS-Server hatte die Uhren während der Zwangspause auch angehalten.

An Brett 1 spielte der Karlsruher Kapitän Liang Tian (d) gegen Bernd Lewerenz (3d) und gewann die Partie klar.

An Brett 2 eröffnete Tony Claasen (3d) die Partie erst gegen 20:37 und hatte dann nur 30 Minuten Grundbedenkzeit (statt der 60 Minuten plus 15 Steine/5 Minuten kanadisches Byoyomi) eingestellt. Nach Zug 2 haben die Spieler das gemerkt und nochmal neu aufgesetzt. Gegen 20:47 Uhr ging die Partie gegen Shengda Guo (3d) los, der wieder aus China spielte (3:47 morgens bei ihm). Nach 38 Zügen kam der KGS-Crash und als das vorbei war, war Tony weder für den Hamburger Kapitän Martin Stiassny noch die Karlsruher per KGS/Telefon/SMS zu erreichen. Nachdem wir über 30 Minuten gewartet hatten, gab Martin das Spiel „auf Zeit“ verloren.

An Brett 3 führte Malte Kracht (2d) für Hamburg das Spiel lange an, um dann ab Zug 126 mehr und mehr gegen Peter Stackelberg (3d) an Boden zu verlieren. Peter gewann durch Aufgabe.

Am Brett 4 spielte der Karlsruher Student Wenbo Xu (2d) gegen den Hamburger Sven-Olaf Ipsen (2d). In einer schnellen und spannenden Partie konnte sich Wenbo am Ende durchsetzen.

Mit dem 8:0 am 8. Spieltag der 2. Liga steht Karlsruhe weiter auf dem 1. Platz von 10
dgob-neu.de/wettbewerbe/bundesliga/spieltagsuebersicht/

Spielbewertung

Wie auch in der letzten Saison haben wir die Bretter wieder mit 1000 Playouts via AI-Sensei.com auswerten lassen.

Brett 1

Bernd Lewerenz (3d) – Liang Tian (4d) S+37

ai-sensei.com/game/Brett1

Brett 2

Shengda Guo (3d) – Tony Claasen (3d) – S+Zeit

ai-sensei.com/game/Brett2

Brett 3

Malte Kracht (2d) – Peter Stackelberg (3d) S+Aufgabe

ai-sensei.com/game/Brett3

Brett 4

Wenbo Xu (2d) – Sven-Olaf Ipsen (2d) W+14

ai-sensei.com/game/Brett4

2. Go-Bundesliga: HanseGo Bremen 1 – Karlsruhe (7. Spieltag, Saison 19/20)

Am 12. März 2020 war der 7. Spieltag für die Bundesligamannschaft „Karlsruhe“ in der 2. Liga, diesmal zusammen mit „HanseGo Bremen 1“.

Es war das zweite Aufeinandertreffen, am 11. Januar 2018 gab es schonmal eine Paarung mit HanseGo und Bremen musste sich in der 4. Liga mit einem 8:0 geschlagen geben.

Brett 4 wurde für einen Bremer Spieler auf 15:00 Uhr vorgezogen, der dann aber nicht kam. So dass Kapitän Kasim Cinar (1k) selbst gegen den Karlsruher Studenten Jiaqi Duan (3k) antrat. Jiaqi verlor das Spiel mit 13 Punkten. Die anderen Bretter wurden dann ab 20:15 Uhr gespielt.

Eine Revanche für die Niederlage 2018 glückte den Bremern nicht, obwohl sie stärkere Spieler aufstellen konnten, gingen alle Spiele am Abend an Karlsruhe, so dass es am Ende 2:6 für Karlsruhe stand.

 

Nach dem 7. Spieltag der 2. Liga steht Karlsruhe auf dem 1. Platz von 10
dgob-neu.de/wettbewerbe/bundesliga/spieltagsuebersicht/

Spielbewertung

Wie auch in der letzten Saison haben wir die Bretter wieder mit 1000 Playouts via AI-Sensei.com auswerten lassen.

Brett 1

Liang Tian 4d – Tobias Weinert 4d (W+18)

ai-sensei.com/game/Brett1

Brett 2

Lukas Wandelt 2d – Shengda Guo 3d (S+Aufgabe)

ai-sensei.com/game/Brett2

Brett 3

Wenbo Xu 2d – Joerg Sonnenberger 1d (W+33)

ai-sensei.com/game/Brett3

Brett 4

Kasim Cinar 1k – Jiaqi Duan 3k (W+13)

wurde versehentlich „privat“ gespielt, so dass es keine Aufzeichnung gibt.

Frühjahrsturnier auf KGS

Im Angesicht der Corona-Ansagen der Go-Turniere im Frühjahr 2020 gab es am 28. und 29. März ein Online-Turnier des DGoB auf KGS.

Insgesamt spielten 72 Spieler (hauptsächlich aus Deutschland, aber auch aus den Niederlanden, der Schweiz, Rumänien, Österreich und der Türkei) 5 Runden, mit jeweils 60 Minuten und 3 mal 30 Sekunden japanischem Byōyomi pro Spieler.

Jenny Dittmann (Kiel, 2k) streamte ihre Spiele auf ihrem Twitch-Kanal und setzte auf Fairness, dass ihr jeweiliger Gegner sich das nicht ansah.

Aus Karlsruhe war Runyang Sun (3d) angetreten. Nachdem er das Winter-Go-Treffen Karlsruhe 2020 klar gewonnen hatte, konnte er sich beim Frühjahrsturnier in Runde 3 gegen den amtierenden Deutschen Go-Meister Benjamin Teuber (Hamburg, 6d) durchsetzen, verlor aber gegen den Zweiplatzierten.

Am Ende wurde es knapp und es gab eine Feinwertung nach SOS (Sum of Opponents’ Scores, Summe der Gegnerpunkte): die ersten drei Plätze gingen an

  1. (1) Benjamin Teuber (Chemnitz, 6d, 4 Siege, SOS: 199)
  2. (2) Sebastian deBoerg (Schleswig-Holstein, 3d, 4 Siege, SOS: 198½ )
  3. (3) Runyang Sun (Karlsruhe, 3d, 4 Siege, SOS: 198)

Für die besten Jugendspieler gab es Preise vom DGoB-Fachsekretariat Nachwuchs, für die anderen war es eine schöne Auflockerung des Wochenendes.

An Ostern wird der Badische Go-Verein ein weiteres Online-Treffen organisieren, dann auf OGS: Oster-Online-Go-Treffen

Analysen

Der Erstgenannte hatte weiß, der Gewinner in fett

Runde 1

Runde 2

Runde 3

Runde 4

Runde 5

Links

gerne fügen wir noch weitere Spielanlysen hinzu

Go-Spielen in und um Karlsruhe im März/April 2020

­

Liebe Go-Freunde,
wir werden die nächste Zeit deutlich weniger Go-Events haben.


­ Corona

Der Badische Go-Verein nimmt die Beschlüsse der Landesregierung von Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe vom 13. März 2020 ernst und streicht seinen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen vom 14. März bis (voraussichtlich) Sonntag, 19. April 2020. Daher sagen wir folgendes für diesen Zeitraum ab:

  • ⚫️ Go-Turniere (davon betroffen SamschdigGo am 28. März in Ulm und das Oster-Go-Treffen 2020 in Karlsruhe)
  • ⚪️ Go-Abende im Bürgerzentrum Innenstadt in Karlsruhe (die AkaGo Karlsruhe und der Go-Treff Heidelberg setzen ihre Go-Abende ebenfalls aus)
  • ⚫️ Schul-Go-AGs in Karlsruhe (die Schulen in Karlsruhe sind ebenfalls geschlossen)
  • Das Ziel ist nicht die Vermeidung von Covid-19-Erkrankungen sondern unser Beitrag, die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Viruses zu verlangsamen und damit der Gesellschaft als Ganzes zu dienen. Der Badische Go-Verein empfiehlt zur aktuellen Pandemie und den Auswirkungen auf Karlsruhe die Website corona.karlsruhe.de. ­


    Go-Bundesliga

    Go-Bundesliga – das ist E-Sport, den wir auch von zuhause spielen können. Nach dem 7. von 9 Spieltagen steht unsere Mannschaft „Karlsruhe“ auf dem 1. Platz in der 2. Liga und wir sind zuversichtlich, den Aufstieg zu schaffen. Das Saisonziel „Klassenerhalt“ haben wir schon erreicht. www.badengo.org/go-bundesliga/karlsruhe

    ­ ­

    Go-Turniere 2020

    Das Turnier in Ulm im März wurde wegen Corona abgesagt, der jährliche Ausflug nach Metz entfällt ganz, weil die Go-Freunde in Metz dieses Jahr kein Turnier veranstalten werden.

    Ob das Straßburger Turnier im Mai stattfindet, ist noch offen.

    Nach aktuellem Planungsstand werden wir die Go-Turniere im Oktober 2020 in Frankfurt am Main (17.+18.10.) und Mannheim (24.+25.10.) durchführen. Wer für Ostern bereits Startgeld gezahlt hat, startet bei beiden Turnieren startgeldfrei, als kleine Entschädigung.


    ­

    Online-Go spielen und chatten

    Online-Go, hier nutzen wir auf OGS die Gruppe „Karlsruher Go“ und wir sind auch im deutschsprachigen Discord-Chat zu Go (Kanäle Karlsruhe und bei den Turnieren). Schaut doch mal vorbei!


    ­

    Ich wünsche allen – trotz der Einschränkungen – einen gute Zeit.

    Mit 361 symbadischen Grüßen

    Wilhelm Bühler

    Präsident Badischer Go-Verein

     

    P.S. Den Rundbrief kann man hier bestellen:  Newsletter über newsletter2go.

Badischer Go-Verein setzt Holz-Go aus und online geht’s weiter

Der Badische Go-Verein nimmt die Beschlüsse der Landesregierung von Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe vom 13. März 2020 ernst und streicht seinen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen vom 14. März bis (voraussichtlich) Sonntag, 19. April 2020.

Daher sagen wir folgendes für diesen Zeitraum ab:

  • ⚫️ Go-Turniere (davon betroffen SamschdigGo am 28. März in Ulm und das Oster-Go-Treffen 2020 in Karlsruhe)
  • ⚫️ Go-Abende im Bürgerzentrum Innenstadt in Karlsruhe (die AkaGo Karlsruhe und der Go-Treff Heidelberg setzen ihre Go-Abende ebenfalls aus)
  • ⚫️ Schul-Go-AGs in Karlsruhe (die Schulen in Karlsruhe sind ebenfalls geschlossen)

Was wir aufrecht erhalten:

  • ⚪️ Go-Bundesliga – das ist E-Sport, den wir auch von zuhause spielen können. Hier sind wir auch zuversichtlich, die 2. Liga auf einem der Aufstiegsplätze zu beenden.
  • ⚪️ Online-Go, hier nutzen wir auf OGS die Gruppe „Karlsruher Go“ und wir sind auch im Discord-Chat zu Go
  • ⚪️ Nach aktuellem Planungsstand werden wir die Go-Turniere im Oktober 2020 in Frankfurt am Main (17.+18.10.) und Mannheim (24.+25.10.) durchführen. Wer für Ostern bereits Startgeld gezahlt hat, startet bei beiden Turnieren startgeldfrei, als kleine Entschädigung.

Das Ziel ist nicht die Vermeidung von Covid-19-Erkrankungen sondern unser Beitrag, die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Viruses zu verlangsamen und damit der Gesellschaft als Ganzes zu dienen. Der Badische Go-Verein empfiehlt zur aktuellen Pandemie und den Auswirkungen auf Karlsruhe die Website corona.karlsruhe.de.

Ich wünsche allen – trotz der Einschränkungen – einen gute Zeit.

Mit 361 symbadischen Grüßen

Wilhelm Bühler

Präsident Badischer Go-Verein.

Gospiel-Abend Karlsruhe (Mittwoch)

Der Badische Go-Verein lädt alle Go-Spieler und Go-Interessierte (auch ohne Go-Kenntnisse) mittwochs zu einem offenen Go-Abend ein.
Im Mittelpunkt steht das faszinierende Gospiel, bei dem Menschen jeden Alters und jeglicher Herkunft mit Freude einen schönen Abend verbringen. Eine Anmeldung oder Vereins-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, eine Spende freiwillig. Spielmaterial ist ausreichend vorhanden und kann dort auch gekauft werden.

Bei Bedarf auch bis 23:30 Uhr.

Gospiel-Abend Karlsruhe (Mittwoch)

Der Badische Go-Verein lädt alle Go-Spieler und Go-Interessierte (auch ohne Go-Kenntnisse) mittwochs zu einem offenen Go-Abend ein.
Im Mittelpunkt steht das faszinierende Gospiel, bei dem Menschen jeden Alters und jeglicher Herkunft mit Freude einen schönen Abend verbringen. Eine Anmeldung oder Vereins-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, eine Spende freiwillig. Spielmaterial ist ausreichend vorhanden und kann dort auch gekauft werden.

Bei Bedarf auch bis 23:30 Uhr.

2. Go-Bundesliga: Nakade Berlin – Karlsruhe (6. Spieltag, Saison 19/20)

Am 13. Februar 2020 war der 6. Spieltag für die Bundesligamannschaft „Karlsruhe“ in der 2. Liga, diesmal zusammen mit „Nakade Berlin“.

Auf Wunsch der Berliner wurde das Spiel an Brett 1 gegen den Koreaner SeolKi Hong (7. Dan) aus Südkorea bereits am Vortrag um 10:00 Uhr deutscher Zeit (18 Uhr koreanischer Zeit) ausgetragen. Die Partie ging erwartungsgemäß an Berlin. Wenn auch nur mit 3 Punkten.

Brett 2 war ebenfalls ein interkontinentales Spiel, hier trat Holger Maerz 1d für Berlin gegen Shengda Guo (3d) in Nanjing/China an. Das ging wie auch die anderen beiden Bretter dann an Karlsruhe.

 

Nach dem 5. Spieltag der 2. Liga steht Karlsruhe auf dem geteilten 1. Platz von 10
dgob-neu.de/wettbewerbe/bundesliga/spieltagsuebersicht/

Spielbewertung

Wie auch in der letzten Saison haben wir die Bretter wieder mit 1000 Playouts von Leela via AI-Sensei.com auswerten lassen.

Brett 1

nakade01 (SeolKi Hong 7d) – KaWeiqi1 (Liang Tian 4d) – B+3

ai-sensei.com/game/Brett1

Brett 2

KaWeiqi2 (Shengda Guo 3d) – nakade02 (Holger Maerz 1d) B+8

ai-sensei.com/game/Brett2

Brett 3

nakade03 (Maurice Wohabi 1d) – KaWeiqi3 (Peter Stackelberg 3d) W+R

ai-sensei.com/game/Brett3

Brett 4

KaWeiqi4 (Wenbo Xu 2d) – nakade04 (Pandau Ting 3k) B+R

ai-sensei.com/game/Brett4

Gospiel-Abend Karlsruhe (Mittwoch)

Der Badische Go-Verein lädt alle Go-Spieler und Go-Interessierte (auch ohne Go-Kenntnisse) mittwochs zu einem offenen Go-Abend ein.
Im Mittelpunkt steht das faszinierende Gospiel, bei dem Menschen jeden Alters und jeglicher Herkunft mit Freude einen schönen Abend verbringen. Eine Anmeldung oder Vereins-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, eine Spende freiwillig. Spielmaterial ist ausreichend vorhanden und kann dort auch gekauft werden.

Bei Bedarf auch bis 23:30 Uhr.

Gospiel-Abend Karlsruhe (Mittwoch)

Der Badische Go-Verein lädt alle Go-Spieler und Go-Interessierte (auch ohne Go-Kenntnisse) mittwochs zu einem offenen Go-Abend ein.
Im Mittelpunkt steht das faszinierende Gospiel, bei dem Menschen jeden Alters und jeglicher Herkunft mit Freude einen schönen Abend verbringen. Eine Anmeldung oder Vereins-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, eine Spende freiwillig. Spielmaterial ist ausreichend vorhanden und kann dort auch gekauft werden.

Bei Bedarf auch bis 23:30 Uhr.